Die Drei Musketiere - Ein Zwei-Mann-Stück

Theaterstück in Anlehnung an den Roman von Alexandre Dumas

Programm-Plakat Die Drei Musketiere - Ein Zwei-Mann-Stück

Hört! Hört! Bauern, Wegelagerer, Habenichtse, Lakaien, Pöbel, Volk!

Seine königliche Majestät, der König, Seines Zeichens König von Frankreich, wünscht Euch auf diesem Wege mitzuteilen, dass nun endlich die wahre Geschichte des jungen D´Artagnan aus der Gascogne erzählt wird: Die Drei Musketiere - Ein Zwei-Mann-Stück.

Warnhinweise:

Nehmt Euch vor dem Photonenstrahl in Acht, wenn sich die beiden Darsteller Bernard Paschke und Matti Klessascheck mithilfe von etwas Magie und einem Fluxkompensator todesmutig zerteilen, um alle 15 Rollen dieses Stücks spielen zu können! Von führenden Humorexperten als „möglicherweise witzig“ eingestuft. Kann Spuren von Nüssen enthalten.


"Paschkes Drehbuch beweist Selbstirone und arbeitet Dialoge ein, die als Abbild seiner jungen Generation fungieren. (...) Dass ihm satirische Unterhaltung liegt, hat er bewiesen." - General-Anzeiger Bonn, 05.09.16


  • 03. + 05. September 2016 in Bonn, Contra-Kreis-Theater